Sauernetz

Hyperlinks deaktivieren in Word am Mac

Hyperlinks deaktivieren in Word am Mac

Bildschirmfoto 2016-04-30 um 18.54.11Achtung, hier geht es nur um Word 2016 am Mac.

Viele kennen sie und für mich ist es immer noch absolut unverständlich, warum in einem Textverarbeitungsprogramm diese Funktion standardmäßig aktiviert ist. Dass es sie gibt, oder man sie wahlweise aktivieren kann, völlig klar – hat hin und wieder sicher Sinn. Aber als Usus? Ne.

Klar spreche ich von den automatischen Hyperlinks, die Microsoft Word einem einfügt, wenn man einen Link ins Dokument kopiert. Dann wird alles blau und unterstrichen und doof. Ich biete zwei Wege aus dem Schlamassel:

Dauerhafte Deaktivierung

Word öffnen, mit der Tastenkombination

und ,

die Word-Einstellungen öffnen und das Feld Word-Einstellungen

AutoKorrektur

öffnen.

Dort dann den
Reiter

AutoFormat während der Eingabe

auswählen und den Haken entfernen beiDeaktivierung

⃞ Internet- und Netzwerkpfade durch Links

 

Akute Bereinigung

Sollte man jetzt schon ein Dokument mit hässlichen Links haben, diese alle markieren und mit der folgenden Tastenkombination die Links deaktivieren:

fn und und Shift ⇧ und F9

Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.